Autobiografie

autobiografieMein Name ist Christian Nicolai, ich bin im Juni 1989 in der ostwestfälischen Stadt Minden geboren und begann meine musikalische Laufbahn im Alter von elf Jahren. Neben dem ersten Schlagzeugunterricht spielte ich zunächst in einer Cover-Band meiner ehemaligen Schule, dem Herder-Gymnasium – wo ich 2008 auch mein Abitur gemacht habe. An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften habe ich meinen Bachelor in Sozialer Arbeit absolviert und arbeite derzeit beim Jugendhof Gotteshütte in Porta Westfalica.

Meine ersten musikalischen Erfahrungen machte ich fast ausschließlich in der „Oldie-Section“. Einflüsse durch Bands, wie die Beatles, Stones, Deep Purple und vor allem Schlagzeuger Pete Yorks „Super Drumming“-Collection, zeigten mir die gute, alte, handgemachte Musik und legten den Grundstein für meine Entwicklung.

Weitere musikalische Arrangements ließen von dort an nicht lange auf sich warten. Afro-brasiliansiche Rhythmen gespielt in der Samba-Bateria „Deixa Falar“, Aktivitäten in Bands und diverse Workshops mit namenhaften Schlagzeugern und Percussionisten entfachten immer wieder erneut Interesse am Instrument selbst sowie am ganzen Konzept Musik.

Im Jahr 2003 habe ich neben dem eigenen Schlagzeugunterricht selbst angefangen zu unterrichten – in der Hoffnung auch andere Mitmenschen auf lange Sicht von dem Instrument und natürlich auch der Vielseitigkeit der Musik zu begeistern.